Büroknalltag

Rote Zahlen

Liebes Kollegium!

Im Rahmen des Projekts „einheitliches CD“ (und damit ist NICHT die Seife gemeint!) haben ich und der Vorstand beschlossen, dass im Unternehmen künftig KEINE roten Zahlen mehr geschrieben werden!

Bitte verwenden Sie stattdessen den Farbton „Greek Blue“ (Hex-Code: #000099).

Einen bunten Arbeitstag wünscht

B. Kaufmann

(Projektleitung CD)

[ 4 Kommentare ]

Veröffentlicht: 28. Februar 2012

Heizung

Liebe KollegINNen,

die gute Nachricht zuerst: Der Installateur hat das Facility Management soeben darüber in Kenntnis gesetzt, dass die für die Reparatur der Heizung benötigten Ersatzteile bereits auf dem Weg zu uns sind! Sobald die Wolga wieder für den Schiffsverkehr passierbar ist, werden sie umgehend verfrachtet.

Bis dahin bitten wir Sie, in winterfester Bekleidung zur Arbeit zu erscheinen. Zum Aufwärmen der Gliedmaßen stehen Ihnen nach wie vor die Kühlschränke in den Etagenküchen zur Verfügung.

Sie wissen ja: „Den Kopf halt‘ kühl, die Füße kalt, der Frühling kommt bestimmt ganz bald„.

Frohes Frösteln wünscht
B. Wetzlaff

[ Noch keine Kommentare ]

Veröffentlicht: 7. Februar 2012

Kleiner Dienstweg

Liebe Kollegen & andere!

Im Rahmen einer Ablaufanalyse für das abteilungsübergreifende Projekt zur effizienten Steigerung der Transparenz (PeST) haben wir eine Vielzahl von Fällen entdeckt, bei denen unsere ISO-zertifizierten Standardprozesse augenscheinlich bewusst umgangen wurden (ugs.: „kleiner Dienstweg“ (kDW))!

Um derartig gelagerte Sachverhalte sauber abwickeln zu können, ist bei etwaigen Prozessabweichungen künftig vorab eine informelle Genehmigung des Qualitätsmanagements einzuholen. Bitte verwenden Sie hierfür zwingend das angehängte kDW-Formular!

Drucken Sie das Formular viermal aus, versehen Sie alle Durchschläge mit den gewünschten Angaben und schicken Sie sie anschließend per Hauspost an das Qualitätsmanagement. Vergessen Sie bitte nicht, die Dokumente auch von Ihrem Vorgesetzten sowie (mindestens) einem Vorstandsmitglied abzeichnen zu lassen!

Sobald über Ihren Antrag entschieden wurde (ca. 6-8 Wochen), erhalten Sie von uns eine automatisierte Absage Nachricht.

Mfg,
S. Stuss
(Leiter Qualitätsmannagement)

P.S.: Über die Fortschritte beim Projekt CholERA informieren wir Sie das nächsten Mal…

[ Noch keine Kommentare ]

Veröffentlicht: 30. Januar 2012

Jahresrückblick

Liebe Kollegen,

Kinder, wie die Zeit vergeht…

Wir sind immer für Sie da (außer meistens),
Ihr Betriebsrat

[ gesendet von meinem BlackBerry ]

[ Noch keine Kommentare ]

Veröffentlicht: 21. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenke

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie alle noch aus dem Religionsunterricht wissen (Atheisten, Moslems und Zeugen Jehovas ausgenommen), ist Geben seliger denn Nehmen – insbesondere in der unmittelbar bevorstehenden Weihnachtszeit! Aus diesem Grund möchte ich Sie hiermit auf die geltenden Besteuerungsrichtlinien für Geschenke hinweisen:

Präsente mit einem Wert über 10 Euro müssen vom Beschenken – also Ihnen – grundsätzlich (d.h. über alle Religionen hinweg) versteuert werden! Es sei denn, das schenkende Unternehmen versteuert das Geschenk selbst pauschal mit 30 Prozent.

Zur Sicherheit bitten wir Sie deshalb, von sämtlichen Präsenten die Rechnungsbelege sowie im Bedarfsfall eine eidesstattliche Versicherung über die vollzogene Pauschalbesteuerung beim schenkenden Unternehmen anzufordern. Entsprechende Vordrucke mit weihnachtlichen Engelmotiven erhalten Sie in unserem Downloadbereich (Dokument: Weihnachtsgeschenkpauschalversteuerungs-
bescheinigungsvordruck_EV_2011_V3_181111.doc
).

Den Termin für unser traditionelles Büroklammern-Wichteln zum Fest der Liebe teilt Ihnen die Buchhaltung demnächst in einer gesonderten Nachricht mit. Aus Sicherheitsgründen sind Büroklammern aus Stacheldraht oder ätzenden Metallmischungen in diesem Jahr allerdings verboten!

Mit besinnlichen Grüßen aus der Buchhaltung,
Herr Schmoltke

( Hier noch ein weihnachtliches Motiv einfügen. Vielleicht ein Bild von Muttis Vanillekipferl? Hmmm, lecker! )

[ 1 Kommentar ]

Veröffentlicht: 18. November 2011
© 2009-2018 | Schmoltke.com - Bürofrust & Urlaubslust